Bürgerhilfe

 

Die Freiburger Hilfsgemeinschaft e.V. ist ein ambulanter Anbieter für psychisch kranke Menschen. Unsere Begegnungsstätte Club 55 bietet eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten für alle, die den Kontakt zu anderen Menschen suchen. Unser Team aus ehrenamtlich engagierten Freiburger Bürgerinnen und Bürgern und Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern gestaltet, plant und begleitet gemeinsam das Angebot.


Unser Leitgedanke

Wir sehen in dem seelisch Kranken den ganzen Menschen, mit all seinen Stärken und Schwächen. Diese Menschen sind unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger, Nachbarn, Bekannte, Freunde. Sie gehen uns etwas an und jeder kann helfen! Es ist normal, verschieden zu sein.


Warum soll ich helfen?

Weil ich mit etwas Zeit und Mitmenschlichkeit helfen kann, dass sich durch lange Krankheit verunsicherte Menschen wieder in unserer Gesellschaft zurechtfinden.


Was kann ich konkret tun?

Auch Sie können sich - egal ob jung oder alt - ganz individuell und entsprechend Ihrer Zeit, Neigungen und Stärken einbringen.

Im Club 55 an einem Abend oder Nachmittag pro Woche oder 14- tägig präsent zu sein, d.h.

•  (unverbindliches) Zusammensein in offener Runde
•  persönliche Gespräche und Austausch mit Einzelnen
•  gemeinsames Spielen, Basteln, Singen, Backen, Feste feiern u.a.
•  Engagment in unserem Jugendprojekt, speziell für jüngere Menschen

oder bei Aktivitäten außerhalb mitzuwirken, z.B. bei
Wanderungen, Ausflügen, Besichtigungen, Sport, Ferien-Freizeiten u.a.


Die Voraussetzung für Ihr Engagement ist:

•  Offenheit und Toleranz
•  Geduld und Kontaktfreudigkeit
•  Einfühlungsvermögen
•  Verlässlichkeit und Lernbereitschaft
•  Zuhören können


Geben und Nehmen

Ihr Engagement ist eine unglaublich wichtige Unterstützung für den Einzelnen und für unsere Gesellschaft.
Aber auch Sie können durch Ihre Hilfe Bereicherung für Ihr Leben erfahren, z.B. durch

•  die Erweiterung des eigenen Erfahrungshorizontes
•  neue Kontakte
•  Sensibilisierung für gesellschaftliche Probleme, Ausgrenzung und Intoleranz
•  Zugewinn an Gelassenheit und Offenheit


Unterstützung erfährt unser Team

•  im regelmäßigen Austausch mit anderen ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern
•  im Gespräch mit den Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern der FHG
•  im Gespräch mit einer externen Psychologin/ Supervisorin

unterstützen sie uns


Veranstaltungskalender
 

Ansprechpartnerin

Friedhilde Rißmann-Schleip

Sozialarbeiterin im Club 55

Tel: 0761 / 70481-19

f.rissman-schleip@fhgev.de


Im Dezember 2014 haben die BürgerhelferInnen des Club 55 den Wilhelm-Oberle-Sozialpreis erhalten! Die Laudatio von Hans Salm finden Sie -> hier!